Generationenmix: Freiwilligendienstjahrgang startet divers

Generationenmix: Freiwilligendienstjahrgang startet divers

Dienstag, 13. September 2022 - Alter: 77 Tage

Kategorie: FSJ/BFD, Regionalverband

v.l.n.r.: Tobias, Andreas und Robin (Foto: ASB/Eberlin)

Tobias und Robin sind am 01.09.2022 gestartet, Andreas beginnt seinen Freiwilligendienst im Regionalverband Berlin-Südwest am 01.10.2022. Damit ist unser neues Trio komplett. An der modularen sanitätsdienstlichen Fachausbildung haben alle drei bereits erfolgreich teilgenommen. Aktuell besuchen sie zusammen mit anderen Teilnehmenden den Funklehrgang und anschließend ein Mentoring und die pädagogische Grundausbildung.

Offiziell begrüßt wurden unsere Freiwilligendienstleistenden vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Gero Maaß: „Wir freuen uns sehr, dieses Jahr drei Freiwillige für unseren Regionalverband gewonnen zu haben. Ihnen bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die eigenen Stärken und Interessen für unseren Verein einzubringen. Zudem freut sich der Vorstand mitteilen zu können, dass Jannis sein FSJ um mindestens sechs Monate bei uns verlängert. Der Regionalverband unterstützt ihn in dieser Zeit bei seiner Ausbildung zum Rettungssanitäter.“

Neu in diesem Freiwilligendienstjahrgang ist der Generationenmix unter den Freiwilligen. Wir sind gespannt, wie sich Lebenserfahrung, Kreativität und Jugendlichkeit auf die Zusammenarbeit in unserem Team auswirken werden. Angesprochen auf die Frage, warum sich Andreas so spät in seinem Leben noch einmal für den BFD entschieden hat, antwortet er: „Nachdem ich wegen einer Erkrankung ein paar Jahre zu Hause bleiben musste, möchte ich nun ins Arbeitsleben zurückfinden und ich möchte etwas Neues ausprobieren und etwas tun, was mir wirklich Freude macht. Der ASB bietet mir hierfür sehr gut Möglichkeiten."

Hauptsächlich soll das Trio in den drei Themenfeldern Erste-Hilfe-Ausbildung, Sanitätsdienst und allgemeine Verwaltung unterstützen.

Wir wünschen Euch eine gute Zeit, in der Ihr Eure Erfahrungen machen, Eure Ideen ausprobieren und uns in der täglichen Arbeit unterstützen könnt.