Zahlungsmöglichkeiten

Als moderner Dienstleister akzeptieren wir folgende Zahlungsmöglichkeiten von Ihnen:

 

  • Barzahlung
    Der klassische Zahlungsweg.

    Sie bezahlen Ihr Kursentgelt bequem beim Ausbilder.

    Bitte beachten Sie, das Kursentgelt passend zu zahlen, da wir nur bedingt wechseln können!

*** Wir bitten derzeit von Barzahlungen abzusehen *** 

  • Erste-Hilfe-Jahresgutschein
    Der ASB gibt seinen Mitgliedern jedes Jahr die Möglichkeit, kostenlos Kenntnisse in Erster Hilfe zu erwerben oder diese Kenntnisse aufzufrischen.

    Denn Ersthelfer können Leben retten.
  • Bargeldlose Bezahlung mit EC-Karte oder Kreditkarte
    (in Zusammenarbeit mit dem Zahlungsanbieter SumUp)

    Sie können hierzu bequem mit Ihrer PIN oder Unterschrift bezahlen und erhalten einen Beleg für Ihre Unterlagen.
     
  • Für diesen Service berechnen wir Ihnen KEINE Gebühren
  • Bargeldlose Bezahlung mit Paypal
    Wir freuen uns, Ihnen auch diesen Zahlungsweg anbieten zu können.

    Bei Bezahlung via Smartphone-App wählen Sie bitte folgendes aus:

    - Zahlungsempfänger: paypal(at)asb-berlin-sued.de
    - "Wofür ist diese Zahlung?": die Rubrik "Freunde und Familie"
  • Bitte als Verwendung das Kursdatum und Ihren Namen angeben

    (Somit entstehen weder Ihnen noch uns als gemeinnützig anerkannte Hilfsorganisation Gebühren)
  • Vorkasse per Überweisung
    Die Kursgebühren können auch per Vorkasse (Überweisung) bezahlt werden.
  • Der Zahlungsbeleg ist dann bei Kurs vorzulegen.

             ASB RV Berlin-Süd
             BFS Bank
             IBAN: DE90 100 205 00 0003178100
             Swift: BFSSWDE33BER

             Betrag: Kursgebühr 
             Verwendung: Kursdatum / Ihr Name

 

  • Rechnung
    (gilt für Firmen, Vereine, etc. nach vorheriger Absprache mit der Ausbildungsleitung)
  • Abrechnung über die Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse
    Hinweise über die Voraussetzungen und Bedingungen finden Sie hier
  • Kostenübernahmeerklärung
    Falls die zuständige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse die Kosten nicht übernimmt und Ihr Arbeitgeber Sie zum Lehrgang entsendet, ist es erforderlich die ausgefüllte Kostenübernahmeerklärung im Original zum Lehrgangsbeginn vorzulegen.