Globetrotter & Erste Hilfe

Globetrotter & Erste Hilfe Outdoor

Erste Hilfe bei Trecking, Klettern, Wasserwandern"

 

Verletzungen, kleinere Wunden oder andere gesundheitlichen Probleme sind im Alltag nicht selten oder ungewöhnlich. Solange man in der Stadt unterwegs ist, ist das häufig kein Problem.
Ein Arzt oder ein Krankenhaus ist häufig in der Nähe und es gibt im Zweifels- oder Notfall immer noch den ärztlichen Bereitschaftsdienst (116 117) oder den Rettungsdienst, erreichbar unter der bekannten Notfrufnummer 112.

Doch was ist, wenn man draußen unterwegs ist? Wie kann ich mir mit den vorhandenen Mitteln ersteinmal slebst weiterhelfen? Im Wald, Gebirge oder auf einem See ist die nächste profissionelle medizinsche Hilfe oft weit entfernt. Wie kann ich erkennen, was eigentlich los ist? Welche Entscheidungen sind nun die richtigen? Wie komme ich zurecht, ohne meine Tour abbrechen zu müssen und wann brauche ich oder meine Begleiter Hilfe durch den Rettungsdienst?

In unserem Erste Hilfe Kurs Outddor gehen wir auf diese speziellen Situationen ein. Dazu gehört auch, welche Punkte ich bezüglich eines Notfalls in der Vorbereitung schon berücksichtigen sollte, wei man sich in einer Notfallsituation richtigt verhält (besonders auch im Team), welche Rückschlüsse lassen sicha aus der Entwicklung des Wetters ziehen? 

weitere Themen in dem Kurs sind unter anderem:

Notfallversorgung - was gehört in ein Erste-Hilfe-Kit für unterwegs? 
Wie verhalte ich mich im Notfall richtig?
Wie orientiere ich mich im Gelände richtig, wie kann ich gefunden werden und wie erkenne ich Wetterveränderungen rechtzeitig?
Welche Transport- und Bergungsmöglichkeiten gibt es?

Bewusstlosigkeit: Mit und ohne Vitalfunktionen - schnell und richtig handeln
Akute lebensbedrohliche Zustände wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Störungen des Atemsystems, Schockanzeichen erkennen und entgegenwirken
Kopfschmerzen, Migräne - was tun unterwegs?
Zeckenbisse, gefährlich?

Thermische Notfälle: Sonnenstich, Hitzschlag, Unterkühlung und Erfrierung
Detailuntersuchung bei Verletzungen: Bodycheck, Versorgung und Immobilisierung bei Verletzungen unterschiedlicher Schwere
Offene Wunden richtig versorgen
Der Abtransport aus dem Gelände, Errichtung eines Notfallcamps, Trinkwasserversorgung, Feuerstelle etc. 

Die Kurse finden bei unserem Partner Globetrotter, in der Filiale Berlin-Steglitz, Schloßstraße 20 statt. In den Kurspausen besteht somit auch die Möglichkeit, sich in der neuen Filiale umzuschauen und in dem unfangreichen Sortiment rund um Outddor zu stöbern. 

Wir laden die Teilnehmer herzlich ein, uns vorab Fragen zu den sie betreffenden Themen zu stellen, die wir dann im Kurs klären können. Wenden Sie sich dafür an ausbildung(at)asb-berlin-sued.de

 

Dauer:  10:15 Uhr - 18:30 Uhr ( inkl. Pause) 

Art des Kurses: Präzenzkurs in der Filiale Globetrotter Berlin-Steglitz, Schloßstraße 20, in der dortigen Clubhütte, mit praktischen Übungen 
Teilnehmeranzahl: max. 12

Entgelt: 60,00 € ohne Globetrotter Club Card 
              45,00 € mit einer Globetrotter Club Card --> Mitgliedsnummer bei der Buchung angeben und die Karte zum Kurs vorlegen!

Zahlung: Ausschließlich per Vorkasse 

Hinweis: Dieser Kurs ist  nicht für den Erwerb des Führerscheines geeignet. Diese Kurse finden Sie hier.

Nächste Termine für Erste Hilfe Outdoor