Fortbildung Brandschutzhelfer

Fortbildung für Brandschutzhelfer (BSH Fo)

Sie sind schon Brandschutzhelfer und möchten Ihr Wissen auffrischen und vertiefen?
Ab dem 2. Halbjahr 2020 bieten wir dann auch Fortbildungen für Brandschutzhelfer an. In der Fortbildung wird das theoretische Wissen aus dem Grundkurs vertieft und ggf. um Neuerungen ergänzt. 

Im Anschluss finden praktische Übungen statt. 

- Löschen von Flächen und Gegenstände
- Löschen von Personen
- Demonstatration einer Fettexplosion 

und weiteres... Der Übungsinhalt variert Wetterabhängig... 

 

Nach dem Lehrgang muss eine Einweisung durch Ihren Arbeitgeber erfolgen. Nach der erfolgten Einweisung in die örtlichen Gegebenheiten und der offiziellen Bestellung durch den Arbeitgeber, dürfen Sie als Brandschutzhelfer eingesetzt werden!

 

Dauer: 4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (entspricht 5 Zeitstunden inklusive Pausenzeiten)

Entgelt: 100,- EUR 

 (wir akzeptieren folgende Zahlungsmöglichkeiten)

Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Der Lehrgangsinhalt ist abgestimmt auf § 10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und die ASR A2.2

Die Kursgebühren müssen im Voraus bezahlt werden.
Bei der Vorlage einer Kostenübernahme, senden wir Ihnen nach der Anmeldung eine Rechnung zu. Diese dann bitte bezahlen. 
Sollte zum Kursbeginn kein Zahlungsnachweis oder Geldeingang vorliegen, ist der Ausbilder berechtigt die Kursgebühr in Bar oder per Karte vor ort zu erheben. 

Da wir die praktischen Löschübungen auf einer angrenzenden Freifläche durchführen, kann es Wetterbedingt auch etwas ungemütlicher werden. Wir haben aber auch eine Möglichkeit, wo Sie sich dann unterstellen können.  

Wir bitten Sie auf Grund der praktischen Löschübungen geeignete Kleidung zu tragen, welche ggf. verschmutzt oder auch beschädigt werden kann. Wetterabhängig !

Für entstehende Schäden an der Bekleidung können wir nicht haftbar gemacht werden!

Nächste Fortbildungstermine für Brandschutzhelfer