14. MyFest in Berlin-Kreuzberg (01.05.2016)

RTW 7100.6 auf dem Weg zu einem Einsatz auf dem MyFest.

Foto: A.Heinrich / ASB
RTW 7100.6 auf dem Weg zu einem Einsatz auf dem MyFest.  Foto: A.Heinrich / ASB

Bereits zum 14. Mal fand am 01. Mai 2016 das MyFest in Berlin-Kreuzberg statt. Neu war in diesem Jahr jedoch, dass das Fest aus drei Versammlungen bestand und daher die Berliner Polizei für die öffentliche Sicherheit zuständig war.

 

Wie auch in den Vorjahren zuvor sicherte der Regionalverband Berlin-Süd e.V. diese Veranstaltung sanitäts-, und rettungsdienstlich ab. Unterstützt wurden wir in diesem Jahr durch die beiden Regionalverbände Berlin-Nordwest e.V. und Berlin-Nordost e.V.

 

Vor Ort waren wir mit:

  • 5 Rettungswagen (RTW)
  • 2 Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF)
  • 2 Krankentransportwegen (KTW)
  • 1 Unfallhilfsstelle (UHSt)
  • 6 Sanitätseinsatztrupps (SET)
  • 1 örtlichen Einsatzleiter (öEL)
  • 1 zentralen Einsatzleitung in der Lahnstraße

 

Nach dem Briefing der Einsatzkräfte um 11.00 Uhr im Regionalverband wurden die Fahrzeuge besetzt und in das Veranstaltungsgelände zu insgesamt drei Einsatzabschnitten verlegt.

In den insgesamt 11 Stunden, die die Veranstaltung dauerte und welche bei bestem Wetter und viel Sonnenschein überwiegend friedlich und harmonisch verlief, musste durch unsere 38 Einsatzkräfte rund 115x Erste Hilfe geleistet werden und 15 Personen wurden zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus transportiert. Die zentrale Einsatzleitung war auch in diesem Jahr wieder in der Lahnstraße untergebracht und koordinierte von dort in enger Abstimmung mit der Berliner Feuerwehr die Einsätze.

  

Einsatzleiter Stefan Heller bedankte sich nach dem Dienst persönlich bei allen Einsatzkräften für Ihr Engagement und hob hervor, dass es zu keinerlei Schäden an den Fahrzeugen und dem Material kam, sowie keine Einsatzkraft verletzt wurde.

 

Ein spezieller Dank gilt auch der Berliner Polizei, welche sämtliche Rettungswege dauerhaft frei und befahrbar hielt und somit einen nicht unwesentlichen Anteil daran hatte, dass schnell die benötigte Hilfe eintreffen konnte.

 

Fotos und Impressionen der Veranstaltung finden Sie in unserem Fotoalbum auf unserer Facebook-Seite