23. Lesbisch-Schwule Stadtfest

Rettungsassistent Andre M. mit dem ehem. regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit.
Rettungsassistent Andre M. mit dem ehem. regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit.

Das Wochenende liegt hinter uns, damit auch ein arbeitsreiches Wochenende.

 

Die Samariter des Regionalverbandes haben am letzten Wochenende das Stadtfest im Kiez rund um den Nollendorfplatz sanitäts- und rettungsdienstlich abgesichert. Das Stadtfest wurde von ca. 350.000 Besucher pro Tag besucht, die ausgelassen gefeiert haben.

 

Der ASB hatte an beiden Tagen rund 25 Samariter im Einsatz. Wir mussten bei 92 Besuchern Erste Hilfe leisten und 12 Personen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportieren.

 

Die Samariter des Regionalverbandes Berlin-Süd wurden dabei von Samaritern der Regionalverbände Berlin-Nordost und Berlin-Nordwest, sowie von Samaritern der 1.Rettungshundestaffel unterstützt. Die Fachgruppe Führung & Kommunikation unterstützte die Einsatzleitung mit einem Einsatzleitwagen 2 und Personal.

 

Herzlichen Dank an alle Samariter, die uns an diesem Wochenende tatkräftig unterstützt haben. Gleichzeitig möchten wir auch den Samaritern danken die im Vorfeld des Stadtfestes tätig waren und das Material und die Fahrzeuge vorbereitet haben.

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn rund um den Nollendorfplatz wieder die Regenbogenfahnen gehisst werden.